ORS und Venjakob Maschinenbau

Partnerschaft, die wächst und wächst

Immer mehr Schulen und Unternehmen arbeiten in Ostwestfalen zusammen

Bielefeld (WB). Schulen und Unternehmen in Ostwestfalen arbeiten immer stärker zusammen. 120 Kooperationen zählt die Industrie- und Handelskammer (IHK). Das sind fast 40 mehr als vor einem Jahr. Die Zusammenarbeit reicht von Ausstellungen über Musik-, Mathe- und Metalltechnikprojekte bis hin zu Bewerbungstrainings..... Seit sieben Jahren bringt die IHK allgemeinbildende Schulen und Unternehmen zusammen.

Känguru-Wettbewerb fördert Spaß an Mathematik – ORS- Schüler erneut sehr erfolgreich

Freude an mathematischem Denken und Arbeiten wecken – dies ist das Ziel des „Känguru-Wettbewerbs“, an dem die Osterrath-Realschule auch in diesem Jahr erfolgreich teilnahm. Ganz besonders erfolgreich schnitt Marius Happe aus der 7b ab, er wurde „ORS-Schulsieger“. Der weiteste „Sprung“, sprich die meisten Aufgaben infolge richtig lösen, gelang Marvin Dreier (6f) und Lukas Neugebauer (9c). Alle drei erhielten als Preis ein Känguru T-Shirt.

Rheda-Wiedenbrück (gl). Nur knapp hat das Schulteam der Osterrath-Realschule (ORS) Wiedenbrück am gestrigen Mittwoch den Einzug in das NRW-Finale des Roboterwettbewerbs „Zukunft durch Innovation“ (zdi) verpasst. Die ORS-Mannschaft belegte den vierten Platz.

Arbeitergeber NRW zeichnen Realschulen für vorbildlichen Chemieunterricht aus

Düsseldorf: In diesem Jahr wurde der Kirchhoff-Award erstmals für die besten erprobten Unterrichtsreihen im Fach Chemie verliehen. Die Osterrath-Realschule Rheda-Wiedenbrück hat sich mit dem praxiserprobten Thema „Wir bauen ein Haus. Der technische Kalkkreislauf“ beworben. 

Die Gesellschaft entwickelt sich zu einer Informations-, Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft, in der auf eine anspruchsvolle mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung als Teil der Allgemeinbildung nicht verzichtet werden kann. In Schulen muss der Stellenwert der "MINT-Fächer" (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) verbessert sowie das Interesse von Kindern und Jugendlichen für mathematische Fragestellungen und naturwissenschaftliche Phänomene geweckt werden, damit sich der dringend benötigte Nachwuchs für mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Berufe entwickeln kann.