Gemeinsam mit dem Rheda-Wiedenbrücker Künstler Dietrich Butt haben Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs ein Graffitiprojekt in der Osterrath-Realschule realisiert. Die Idee der Schulpflegschaftsvorsitzenden Jana Moritz und Alexander Hüske war es, den in die Jahre gekommenen Altbauabschnitt des Gebäudes zu verschönern.

Die IK II durfte als erste Schülergruppe der ORS an dem ganztägigen Projekt „Mut und Miteinander“ teilnehmen. Dieses Projekt wird durch die Techniker Krankenkasse und der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück gefördert und bildet neben der Arbeit der Schülercoaches (Jg. 9) und dem Zivilcourageprojekt (Jg. 5) einen weiteren Baustein der Gewaltprävention im Rahmen der guten gesunden Schule.

In den letzten zwei Schulwochen war der Optiker Krane aus Wiedenbrück zu Besuch in der Osterrath-Realschule. Überprüft wurde die Sehfähigkeit aller Schülerinnen und Schüler, die dieses Angebot wahrnehmen wollten. Zwei Mitarbeiter des Optikers Krane standen an vier Tagen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung und führten einen kurzen Sehtest mit jedem Kind, das teilnehmen wollte, durch.

Unter dem Motto „Demokratie leben“ haben 12 Schülerinnen und Schüler der Osterrath-Realschule Wiedenbrück einen Song aufgenommen. Mit der Unterstützung von Musiker Cajetan Ebel und Diego Cancino haben die Jugendlichen ihren eigenen Text geschrieben und vertont. Am Samstag, 19. Januar war es schließlich soweit und der Song sowie ein Musikvideo wurden im Kanal-21.tv aufgenommen. Wir haben das Projekt der SJD Die Falken KV Gütersloh mit der Kamera begleitet und ein kleines Making-off gefilmt.

Kanal 21 unter Mitarbeit von Annett Barthel (Falken Gütersloh)

Die Schülerinnen und Schüler der IK-Klassen besuchen auch in diesem Jahr wieder "Kanal 21", um Kurzvideos für "Young Refugees TV" zu drehen. Alle Videos werden auf YouTube zu finden sein.