Eine liebgewonnene Tradition lebt wieder auf, bei der Schülerinnen und Schüler der Osterrrath-Realschule für ihr besonderes Engagement geehrt werden. Vor ca. 700 Gästen präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Osterrath-Realschule am 14.06.2018 ihr Können, das sie im Unterricht und in zahlreichen AGs erworben haben. So startete die Veranstaltung mit einem Auftritt des Chors der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Frau Maas.
Das Leitbild der Osterrath-Realschule, das gemeinsam von Schülerinnen und Schülern, Eltern und dem Kollegium der Schule während des letzten Schuljahres erstellt worden war, wurde feierlich präsentiert: Miteinander leben, Leistung fördern und fordern, Basiskompetenzen fürs Leben, Wertschätzung und Verantwortung übernehmen sind die wichtigen Bestandteile des Schullebens.
Die zahlreichen Auszeichnungen, die an diesem Tag verliehen wurden, zeigen, dass diese Werte bereits gelebt werden: Schülercoaches, Schulsanis, die Schülerfirma, Sporthelfer, der Brötchenverkauf, der durch Schülerhilfe ermöglicht wird, Schüleraufsichten, Pausenhofgestalter, der Schülerhaushalt und die Laubsägegruppe, um nur einige Gruppen zu nennen.
Aber nicht nur Schülergruppen, sondern auch einzelne Schülerinnen und Schüler zeichnen sich durch ihr hohes Engagement aus:
Lukas Langnickel und Raik Buxel verwöhnen die Mitschülerinnen und Mitschüler mit Köstlichkeiten aus dem Snäck-Eck. Lennart Kluge steht mit Rat und Tat dem Technik-Bereich zur Verfügung, während Maggie Horstkemper im Ruheraum für Entspannung sorgt. Jana Hübner und Giuliana Engelking verbringen selbst einen Teil ihrer Ferien in der Schule und unterstützen die Bücherausgabe und in der Schulzeit auch das TeutoLab. Als Schülersprecher setzen sich Marie Grünebaum und Linus Kleinelanghorst in besonderer Weise für die Schule ein.
Auch für hervorragende schulischen Leistungen erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Auszeichnung. Besonders gute Ergebnisse beim Vorlesewettbewerb bzw. beim Wettbewerb „Big Challenge“ erzielten: Tim Goerke, Tom Tewes, Leonie Kumru, Kadir Kocabicak, Finja Ostenfelder, Jana Ströker, Lennox Hülsey, Daniel Gulley, Maya Peitz und Lisa Marie Heitmann.
Im Mittelpunkt stand an diesem Tag auch die ehrenamtliche Unterstützung: Ulrich Brockhaus von der Firma Beckhoff bereichert die ORS seit Jahren durch sein Engagement im AG-Bereich durch das Angebot, erste Kenntnisse in Prozessautomatisierung zu erwerben. Heiner Welpotte und Ria Roggenkamp unterstützen hingegen die Lehrerinnen und Lehrer bei den Kindern, die zunächst noch die deutsche Sprache erlernen müssen. Mit viel Einfühlungsvermögen, Spaß und Kreativität wird das Erlernen der deutschen Sprache mit ihnen zum Vergnügen.
Durch die tatkräftige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Snäck-Eck, beim Brötchenverkauf oder bei der Unterstützung des Mensa-Teams wird die Verpflegung an der Osterrath-Realschule zu einem weiteren Highlight im Schulalltag.  Und dass es allen gut schmeckt, zeigt die hohe Auslastung der Mensa.
Den Höhepunkt der Preisverleihungen stellten die Sonderpreise des Fördervereins der Schule dar. In der Gruppenwertung erhielten die Schülerinnen und Schüler der “ AG Schülerbücherei“, unter der Leitung von Susanne Blunck, den Ehrenpreis für ihren unermüdlichen Einsatz. Den Einzelpreis erhielt Darius Ruhose für seine zahlreichen Einsätze als Schulsänitäter, für die Betreuung der Tontechnik in der Aula und für die Schwimmbegleitung der 5. Klassen.
Hip-Hop-Vorführungen, Bewegungspausen mit den Bewegungsexperten, ein Gitarrenkonzert und Auftritte der Akrobatik -  AG rundeten die Veranstaltung ab, die nach Meinung aller Beteiligten ein großer Erfolg war und auf jeden Fall wiederholt werden sollte.