Olaf Diekwisch ist der neue Schulleiter an der Osterrath-Realschule. Bürgermeister Theo Mettenborg begrüßte den erfahrenen Pädagogen als Schulleiter und dankte für seine bisherige wertvolle Arbeit als kommissarischer Schulleiter der ORS. Diekwisch hatte schon seit 2012 als stellvertretender Schulleiter die erfolgreiche Arbeit der Realschule mitgeprägt. Nachdem Detlef Flaschel im Sommer 2016 in den Ruhestand trat, hatte er zunächst kommissarisch die Verantwortung übernommen.

Das ist das Ergebnis eines wunderbaren Projektes mit lifenotes e.V. Innerhalb eines Tages entstand dieses Lied mit der Internationalen Klasse an der Osterrath - Realschule in Rheda - Wiedenbrück.
18 Kinder aus 7 Nationen im Alter von 10 bis 15 Jahren! Und 18 Schicksale, die in diesem Lied zum Ausdruck kommen.

{youtube}u8288DOxz4E{/youtube}

Der 10´er Sozialwissenschaftskurs der Osterrath-Realschule in Wiedenbrück beteiligte sich an dem von Amnesty International initiierten Briefmarathon.
Dieser Briefmarathon ist eine weltweite Aktion, die auf die Missachtung von Menschenrechte anhand von konkreten Beispielen  aufmerksam machen soll.

(JM) Die ORS übernimmt das Projekt „Grootkraal soll offen bleiben“ und setzt sich an Stelle der EBR für den Erhalt einer kleinen südafrikanischen Schule ein, die noch immer ums Überleben kämpft.
Was 2009 an der Ernst – Barlach – Realschule mit der damaligen 6. Klasse unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Jutta Maas begann, findet nun seine Fortsetzung an der Osterrath Realschule.

Fünf heiße, ereignisreiche und spannende Tage erlebten die neuen Fünftklässler auf ihrer ersten Klassenfahrt an der ORS. Vom 12. bis zum 16. September ging es für alle vier fünften Klassen mit ihren Klassenlehrern in das Feriendorf Hinsbeck am Niederrhein. Bei bestem Sommerwetter standen sportliche Aktivitäten wie Klettern, eine Wasserolympiade oder Baseball auf dem Programm.